Delegieren ist einer der häufigsten Fehler im Geschäftsleben

Delegieren ist einer der häufigsten Fehler im Geschäftsleben

Einer der häufigsten Fehler, den Unternehmer machen, ist die Annahme, sie wüssten alles über ihr Unternehmen. Obwohl Unternehmer oft mehr über ihre Branche wissen als der Durchschnitt der Bevölkerung, sollten sie in Erwägung ziehen, Aufgaben zu delegieren, wenn das Unternehmen wächst. Es gibt viele Bereiche, in denen sich die meisten Unternehmer nicht auskennen und daher bestimmte Aufgaben an andere delegieren sollten.

Die Einstellung der falschen Leute

Die Einstellung der falschen Leute ist ein Fehler, der katastrophale Folgen für Ihr Unternehmen haben kann. Ihre Mitarbeiter können nicht nur eine schlechte Einstellung und schlechte Beurteilungen haben, sondern auch das Arbeitsumfeld ruinieren. Deshalb ist es wichtig, bei der Einstellung von Mitarbeitern wählerisch zu sein und klare Erwartungen zu stellen.

Wenn Sie die falschen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen einstellen, kann Sie das auf lange Sicht viel Geld kosten. Schlecht eingestellte Mitarbeiter sind möglicherweise faul und unproduktiv, was die Verwirklichung Ihrer Ziele verlangsamt. Sie können auch Fristen versäumen und Ihre Kunden unzufrieden machen.

Die Einstellung der falschen Mitarbeiter ist eine der größten Herausforderungen für jedes Unternehmen. Statistisch gesehen haben 74 % der Arbeitgeber den Fehler gemacht, die falschen Leute für ihre Aufgaben einzustellen. Der Grund dafür ist, dass herkömmliche Einstellungspraktiken ineffektiv sein können. Nach 18 Monaten gelten 50 % der eingestellten Mitarbeiter als erfolglos.

Die Einstellung der falschen Mitarbeiter kann Ihr Unternehmen Tausende von Dollar kosten. Nach Angaben von CareerBuilder belaufen sich die durchschnittlichen Kosten einer schlechten Einstellung auf 14.900 Dollar. Die entgangene Produktivität kostet Arbeitgeber jährlich zwischen 450 und 550 Milliarden Dollar. Wenn Sie Geld und Zeit sparen wollen, ist die Einstellung der richtigen Mitarbeiter ein Muss.

Vernachlässigung des Delegierens von Aufgaben

Es gibt viele Möglichkeiten, Arbeit in einem Unternehmen zu delegieren. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie so delegieren, dass ein zufrieden stellendes Ergebnis erzielt wird. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass Sie Aufgaben so delegieren, dass Diskretion und Verantwortlichkeit gewährleistet sind. Um dies zu erreichen, sollten Sie alle beteiligten Personen ermitteln und einen Zeitplan aufstellen, auf den Sie und Ihre Untergebenen sich einigen können.

Ein weiterer häufiger Fehler beim Delegieren von Aufgaben ist, dass Sie die Arbeit nicht im Auge behalten. Ein Aufgabenmanagement-Tool kann Ihnen dabei helfen, den Überblick über die an Untergebene delegierten Aufgaben zu behalten. Wenn Sie einem Mitarbeiter unzureichende Anweisungen geben, kann dies zu Problemen und Fehlern bei der Ausführung führen. Oft ist dieser Fehler auf Zeitmangel zurückzuführen.

Letztlich kann die Übertragung von Aufgaben an unterstellte Mitarbeiter die Qualität der Entscheidungsfindung verbessern. Der Vorgesetzte kann sich nicht nur auf strategischere Aufgaben konzentrieren, sondern gibt seinem Team auch die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und Fähigkeiten zu entwickeln. Dies wiederum kann die Moral des Teams stärken.

Wenn Sie wollen, dass Ihr Team erfolgreich ist, müssen Sie geduldig sein, wenn Sie Aufgaben an Ihr Team delegieren. Ein Mangel an Geduld kann zu Streitigkeiten oder Konflikten führen. Sie sollten ihnen Feedback zu ihrer Arbeit geben, damit sie sich verbessern können. Außerdem sollten Sie ihnen die richtigen Hilfsmittel zur Verfügung stellen und sie schulen, damit sie die Aufgabe richtig erledigen können.

Das Delegieren von Aufgaben kann schwierig sein, aber es ist eine wichtige Fähigkeit, die Führungskräfte von anderen unterscheidet. Eine effektive Delegierung von Aufgaben fördert das Lernen und die Entwicklung innerhalb Ihres Teams. Auf diese Weise kann Ihr Team produktiver werden. Ein Team mit kompetenten Mitarbeitern ist produktiver und effizienter.

Das Delegieren von Arbeit ist eine gute Möglichkeit, Ihr Team weiterzuentwickeln und Ihre eigene Zeit frei zu machen. Es ermöglicht Ihren Teammitgliedern, sich weiterzuentwickeln und mehr beizutragen, und macht sie glücklicher. Die Vorteile des Delegierens von Aufgaben an andere sind oft langfristig. Sie gewinnen nicht nur Zeit, sondern können sich auch auf strategisch wichtigere Dinge konzentrieren. Darüber hinaus können Sie durch das Delegieren auch Schuldgefühle vermeiden. Es kann schwierig sein, Aufgaben zu delegieren, wenn Sie sich schuldig fühlen oder das Gefühl haben, dass Sie das Team belasten, aber mit etwas Übung können Sie dies überwinden.

Ähnliche Themen

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert